Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Sonja Nonte
Foto Prof. Dr. Sonja Nonte
Publikationen

Zeitschriftenbeiträge
 

Nonte, S., Willems, A. S. & Stubbe, T. C. (2024). Analysen zu Oberflächen- und Tiefenmerkmalen des Musikunterrichts an Gymnasien und Gesamtschulen in musikalischen Profilklassen sowie in Klassen ohne Profil. Beiträge empirischer Musikpädagogik(14), 1–17. https://doi.org/10.62563/bem.v2024242

 

Grommé, E., Reintjes, C. & Nonte, S. (2023). Prädiktoren des schulischen Wohlbefindens während der COVID-19 Pandemie in zwei deutschen Großstädten – Die Bedeutung von schulischen Ressourcen, Fehltagen aufgrund von Quarantäne/Isolation und Merkmalen des familiären Hintergrunds. Zeitschrift für Bildungsforschung, 13(2), 297–313. https://doi.org/10.1007/s35834-023-00390-w

 

Nonte, S., Reintjes, C., Karutz, H., & Grommé, E. (2023). Das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in Mülheim an der Ruhr unter Anbetracht von Quarantäne, Isolation und(Teil-)Schulschließungen. SchulVerwaltung NRW, 5, 154–157.

 

Winter, I., Reintjes, C. & Nonte, S. (2023). Lehramtsstudierende als Vertretungslehrkräfte. Eine Bestandsaufnahme hinsichtlich der professionsspezifischen Voraussetzungen studentischer Vertretungslehrkräfte in Niedersachsen. Erziehungswissenschaft, 34(2), 31–42. https://doi.org/10.3224/ezw.v34i2.04

 

Mallwitz, M., & Nonte, S. (2022). Perspektiven auf Schulentwicklung und kulturelle Teilhabe im Harz. Journal für Schulentwicklung, 4.

 

Nonte, S., Clerkin, A., & Perkins, R. (2022). An Examination of Science Achievement and School  Compositional Effects in Ireland Using TIMSS Data. European Journal of Educational Research, 11(4), 2523–2536. https://doi.org/10.12973/eu-jer.11.4.2523

 

Nonte, S., Grommé, E. S., Schlöpker, J. (2022). Rezension: Wilmers, Annika & Jornitz, Sieglinde
(Hrsg.). (2021). International Perspectives on School Settings, Education Policy and Digital Strategies. Die Deutsche Schule, 114(4), 447–452.

 

Reintjes, Ch., Nonte, S., V. Thönes, K. & Grommé, E. (2021). Das Befinden von Kindern und Jugendlichen nach den pandemiebedingten (Teil-)Schulschließungen als Herausforderung für das professionelle Handeln im Schulsystem - Befunde der Osnabrücker Muntermacher Befragung. Der pädagogische Blick, 4, 226–241.

 

Hülshoff, A., Kunze, I., Nonte, S., Reintjes, C., & Veber, M. (2021). Förderung sozialer Eingebundenheit von Studierenden in der digitalisierten Lehrer*innenbildung und im Kontext von Emergency Remote Teaching. Befunde aus dem Lehrprojekt Lessons learned an der Universität Osnabrück. Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung, 4(2), 24–47. https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2021.2.2

 

Nonte, S., Veber, M., Reintjes, C., Hülshoff, A., Fiegert, M., Görich, K., Große Prues, P., Kiso, C., Kunze, I., & Sturm, C. (2021).  Lessons learned – Kollegiale und evidenzbasierte Lehrreflexion des Corona-Semesters. In journal für lehrerinnenbildung, 2, 44–55.

 

Nonte, S., Krieg, M., & Stubbe, T. C. (2021). Is gender role self-concept a predictor for music class attendance? Findings from secondary schools in Lower Saxony (Germany). Psychology of Music, 50(5). https://doi.org/10.1177/03057356211042931

 

Nonte, S., Knigge, J., & Stubbe, T. C. (2019). Differentielle Itemfunktionen und Messinvarianz in standardisierten Musiktests – eine Frage der Testfairness. Beiträge empirischer Musikpädagogik, 10, 1–21.

 

Nonte, S., Hartwich, L., & Willems, A. S. (2018). Promoting reading attitudes of girls and boys – a new challenge for educational policy? Multi-group analyses across four European countries. Large-Scale Assessments in Education, 6(5), 1–22.

 

Nonte, S., Lorenz, J., Lehmann-Wermser, A., Schwippert, K. & Busch, V. (2014). Musikalische Schulprofilierung als Wettbewerbsstrategie? Einstellungen von Schulleitungen und Eltern zum Förderschwerpunkt „Jedem Kind ein Instrument“. Neue Musikzeitung, 63 (7–8), 28.

 

Nonte, S. (2013). Herausforderungen und Probleme bei der Entwicklung eines Instruments zur Selbsteinschätzung musikalischer Fähigkeiten im Grundschulalter. Beiträge empirischer Musikpädagogik, 4(2), 1–30.

 

Nonte, S. (2013). Entwicklungen und Auswirkungen der Schulprofilierung an allgemeinbildenden Schulen in ausgewählten europäischen Ländern und Implementationsperspektiven für Deutschland. International Review of Education, 59, 243–262.

 

Schulte, K., Nonte, S. & Schwippert, K. (2013). Die Überprüfung von Messinvarianz in international vergleichenden Schulleistungsstudien am Beispiel der Studie PIRLS. Zeitschrift für Bildungsforschung, 3(2), 99–118.

 

Nonte, S. (2012). Die Überprüfung von geschlechtsbezogener Messinvarianz des Fähigkeitsselbstkonzepts von Grundschülern in der Schuleingangsphase. Empirische Pädagogik, 26(4), 478–503.

 

Nonte, S. & Schwippert, K. (2012). Musikalische und sportliche Profile an Grundschulen – Auswirkungen auf Klassenklima und Selbstkonzept. Beiträge empirischer Musikpädagogik, 3(1), 1–25.


Monographien und Herausgeberschaften

Nonte, S., Reintjes, C., Gromme, E., & Karutz, H. (Hrsg.). (2023). Regionale Perspektiven von Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Schulschließungen, Isolation und Quarantäne - Empirische Befunde aus den Studien Muntermacher & SchuCo. Waxmann. (In Vorbereitung)

 

Nonte, S., Lehmann-Wermser, A., Kopp, J., & Mallwitz, M. (Hrsg.). (2023). Kultur zwischen Wald und Wiese. Angebote kultureller Bildung in einer peripheren Region in schulischen und außerschulischen Kontexten. Beltz Verlag. (In Vorbereitung)

 

Keßler, C. I. & Nonte, S. (Hrsg.). (2020). (Neue) Formen der Differenzierung. Schul- und Klassenprofilierung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Teilhabe und sozialer Ungleichheit (Profilentwicklung im Bildungswesen, Bd. 1). Münster: Waxmann. www.waxmann.com/buch4218 

 

Nonte, S. (2019). Faire Vergleiche in der quantitativen empirischen Bildungsforschung. Unveröffentlichte Habilitationsschrift, Georg-August-Universität Göttingen.

 

Lehmann-Wermser, A., Busch, V., Schwippert, K. & Nonte, S. (Hrsg.). (2014). Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule. Jedem Kind ein Instrument – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht. Waxmann.

 

Nonte, S. (2013). Erfassung und Analyse der Auswirkungen von musikalischer Schulprofilierung. Dissertation, Universität Hamburg. Hamburg.

 

Lehmann-Wermser, A., Naacke, S., Nonte, S. & Ritter, B. (Hrsg.). (2010). Musisch-kulturelle Bildung an Ganztagsschulen. Empirische Befunde, Chancen und Perspektiven. Juventa.

 

Buddeberg, M., Hornberg, S., Keßler, C. I., Nonte, S., & Stubbe, T. Mit-Herausgeberin der Waxmann-Reihe: „Profilentwicklung im Bildungswesen“.


Beiträge in Sammelbänden

Grommé, E., Reintjes, C., & Nonte, S. (2023). Schutzfaktoren von Kindern und Jugendlichen in Zeiten von (Teil-)Schulschließungen, Isolation und Quarantäne. In C. Fischer, & P. Platzbecker (Hrsg.), Aufholen nach Corona? Was Schule zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen kann (Münstersche Gespräche). Waxmann.

 

Kunze, I., Fiegert, M., Milius, F., Veber, M., & Nonte, S. (2023). Zum Transfer von Erkenntnissen Forschenden Lernens zwischen Lehrer_innenbildung und Schulentwicklung. Eine explorative Studie zur Rezeption auf Schulseite. In T. Diederichs & A. K. Desoye (Hrsg.), Transfer in Pädagogik und Erziehungswissenschaft (224–237). Beltz Juventa.

 

Mallwitz, M., & Nonte, S. (2023). Potentials of Schools for Enabling Cultural Participation in Rural Areas
Under the Impact of the Covid 19 Pandemic. In J. Onsès-Segarra,  & F. Hernández-Hernández (Eds.), Arts and Research in Education: Opening Perspectives (p. 88–94). Proceedings of ECER 2022. NW 29. Research on Arts Education. https://dugi-doc.udg.edu/bitstream/handle/10256/23035/ProceedingsECER2022%20-NW29.pdf?sequence=4&isAllowed=y

 

Mallwitz, M., & Nonte, S. (2023). Kulturelle Bildung und Einzelschulentwicklung im Harz – Analyse und potenzielle Synergieeffekte eines peripheren Raums. In Kolleck, N., & L. Fischer (Hrsg.), Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen: Transfer, Ko-Konstruktion und Interaktion zwischen Wissenschaft und Praxis (S. 124–132). Verlag Barbara Budrich.

 

Reintjes, C., Nonte, S., & Hülshoff, A. (2023). Soziale Eingebundenheit als Qualitätsmerkmal der Lehrer:innenbildung im Kontext von Distanz-, Hybrid- und Präsenzlehre. In R. Porsch, & C. Reintjes (Hrsg.), Digitale Bildung im Lehramtsstudium während der Corona-Pandemie. Befunde, Erfahrungen und Perspektiven (S. 147–166). Waxmann.

 

Winter, I., Reintjes, Ch., & Nonte, S. (2023). Unterrichten neben dem Studium. Eine Bestandsaufnahme hinsichtlich der studienabhängigen Vertretungslehrkrafttätigkeitvon Lehramtstudierenden in Niedersachsen. In Behrens, D., Forell, M., Idel, T.-S., & S. Pauling (Hrsg.)., Lehrkräftebildung in der Bedarfskrise. Programme - Positionierungen - Empirie (S. 133–155). Verlag Julius Klinkhardt. 

 

Brauns, J., Kopp, J., Lehmann-Wermser, A., & Nonte, S. (2022). Schulentwicklung durch musikalische Bildungsangebote zwischen Feld, Wald und Wiese. In N. Kolleck, M. Büdel & J. Nolting (Hrsg.), Forschung zu kultureller Bildung in ländlichen Räumen. Methoden, Theorien und erste Befunde (S. 129–140). Weinheim: Beltz Juventa. Verfügbar unter: https://www.beltz.de/fachmedien/erziehungswissenschaft/produkte/details/45974-forschung-zu-kultureller-bildung-in-laendlichen-raeumen.html

 

Krieg, M., Nonte, S., Haas, M. & Stubbe, T. C. (2022). Welche Rolle spielt das Geschlechtsrollen- Selbstkonzept bei der Wahl einer naturwissenschaftlichen Profilklasse? In M. Buddeberg & S. Hornberg (Hrsg.), Schule als Ort der gesellschaftlichen Teilhabe (S. 129–148). Waxmann.

 

Hülshoff, A., Kunze, I., Nonte, S., Reintjes, C., & Veber, M. (2021). Eigenverantwortliches Lernen in der digitalisierten Lehrer*innenbildung. Befunde aus dem Lehr-Projekt "Lessons learned" an der Universität Osnabrück. In Reintjes, C., Porsch, R. & G. im Brahm (Hrsg.), Das Bildungssystem in Zeiten der Krise (S. 163–186). Waxmann. https://www.waxmann.com/index.php?eID=download&buchnr=4362

 

Weber, T., Nonte, S., & Stubbe, T. C. (2021). Die Verbreitung von Schul- und Klassenprofilen an weiterführenden Schulen in Hamburg und im Regierungsbezirk Braunschweig in Niedersachsen. In Haas, M. & M. Krieg (Hrsg.), Lernen gestalten. Beiträge der empiirschen Forschung zu Innovationen in Schule und Universität (Erziehungswissenschaftliche Studien, Bd. 6, S. 29–45. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen.

 

Nonte, S., & Keßler, C. I. (2020). Einleitung. In C. I. Keßler & S. Nonte (Hrsg.), (Neue) Formen der Differenzierung. Schul- und Klassenprofilierung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Teilhabe und sozialer Ungleichheit (Profilentwicklung im Bildungswesen, Bd. 1, S. 9–18). Waxmann. 

 

Nonte, S., Steinmayr, R., & Scholz, L. A. (2020). Geschlechterunterschiede in mathematischen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen. In K. Schwippert, D. Kasper, O. Köller, N. Mc Elvany, C. Selter, M. Steffensky & H. Wendt (Hrsg.),  Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich (S. 223–262). Waxmann. https://www.waxmann.com/index.php?eID=download&buchnr=4319

 

Haas, M., Nonte, S., Krieg, M., & Stubbe, T. C. (2019). Unterrichtsqualität in Musikklassen. Befunde aus der quasi-experimentellen Studie ProBiNi. In V. Weidner & C. Rolle (Hrsg.), Praxen und Diskurse aus Sicht musikpädagogischer Forschung (Musikpädagogische Forschung, Bd. 40, S. 137–154). Waxmann.

 

Nonte, S., Haas, M. & Stubbe, T. C. (2019). Unterrichtsqualität in MINT-Klassen - Befunde aus der quasi-experimentellen Studie ProBiNi. In T. Ehmke, P. Kuhl & M. Pietsch (Hrsg.), Lehrer. Bildung. Gestalten. Beiträge zur empirischen Forschung in der Lehrerbildung (S. 325–335). Juventa.

 

Nonte, S. & Schurig, M. (2019). Instrumentalunterricht am Übergang vom Kindes- zum Jugendalter. Wer bleibt am Ball? Determinanten im Kindesalter zur Vorhersage der Teilnahme am Instrumentalunterricht in der sechsten und siebten Jahrgangsstufe. In K. Schwippert, A. Lehmann-Wermser & V. Busch (Hrsg.), Mit Musik durch die Schulzeit? Chancen des Schulprogramms JeKi - Jedem Kind ein Instrument (S. 31–58). Waxmann.

 

Meyer, K., Nonte, S. & Willems, A. S. (2018). Multiprofessionalität in der inklusiven Schule: Kooperation mit Schulbegleitungen aus Schulentwicklungsperspektive. In M. Walm, T. Häcker, F. Radisch & A. Krüger (Hrsg.), Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten. Konzeptualisierung, Professionalisierung, Systementwicklung (S. 146–158). Julius Klinkhardt.

 

Meyer, K., Nonte, S. & Willems, A. S. (2017). Mittendrin und doch außen vor? Eine empirische Studie zur multiprofessionellen Kooperation aus der Sicht von Schulbegleiter/innen. In M. Laubner, B. Lindmeier & A. Lübeck (Hrsg.), Schulbegleitung in der inklusiven Schule. Grundlagen und Praxis (Pädagogik, S. 74–89). Beltz.

 

Oberhaus, L. & Nonte, S. (2016). Inklusion in der frühkindlichen musikalischen Bildung. Kooperationspotenziale zwischen Erzieherinnen und musikpädagogischen Fachkräften in der Kita. In J. Knigge & A. Niessen (Hrsg.), Musikpädagogik und Erziehungswissenschaft (Musikpädagogische Forschung, S. 73–88). Waxmann.

 

Lehmann-Wermser, A., Bunte, N., Busch, V., Kulin, S., Nonte, S., Schurig, M. & Schwippert, K. (2015). Vorstellung des Forschungsverbundes SIGrun. In U. Kranefeld (Hrsg.), Instrumentalunterricht in der Grundschule. Prozess- und Wirkungsanalysen zum Programm Jedem Kind ein Instrument (Bildungsforschung Band 41, S. 195–199).

 

Klekovkin, T., Nonte, S. & Stubbe, T. C. (Dezember 2015). Die Verbreitung von Schul- und Klassenprofilen an weiterführenden Schulen in Hamburg und im Regierungsbezirk Braunschweig in Niedersachsen (Working Paper Nr. 1): Lehrstuhl Schulpädagogik/Empirische Schulforschung der Georg-August-Universität Göttingen. Zugriff am 24.12.2015. Verfügbar unter http://www.publikationen.stubbe.info/Klekovkin_Nonte_Stubbe_2015_DVvSuK.pdf

 

Lorenz, J., Nonte, S., Klekovkin, T. & Stubbe, T. C. (2015). Schulische Entwicklungsschwerpunkte im Zusammenhang mit regionalen, schulischen und sozialen Kontexten. In H. Wendt, T. C. Stubbe, K. Schwippert & W. Bos (Hrsg.), 10 Jahre international vergleichende Schulleistungsforschung in der Grundschule. Vertiefende Analysen zu IGLU und TIMSS 2001 bis 2011 (S. 201–218). Waxmann.

 

Nonte, S. & Schwippert, K. (2015). Teilprojekt "Transfer" – Effekte von JeKi-Programmen auf die Entwicklung sozialer und motivationaler Aspekte von Kindern mit kumulierten Risikofaktoren. In U. Kranefeld (Hrsg.), Instrumentalunterricht in der Grundschule. Prozess- und Wirkungsanalysen zum Programm Jedem Kind ein Instrument (Bildungsforschung Band 41, S. 221–241).

 

Nonte, S. & Stubbe, T. C. (2015). Lesegewohnheiten im Trend: Mehrebenen-Mehrgruppenanalysen zur Entwicklung der Einstellung zum Lesen von Viertklässlerinnen und Viertklässlern. In H. Wendt, T. C. Stubbe, K. Schwippert & W. Bos (Hrsg.), 10 Jahre international vergleichende Schulleistungsforschung in der Grundschule. Vertiefende Analysen zu IGLU und TIMSS 2001 bis 2011 (S. 77–96). Waxmann.

 

Oberhaus, L., Klekovkin, T., Haas, M. & Nonte, S. (2015). Vielfalt in der frühkindlichen musikalischen Bildung (VimuBi). Evaluation der Entwicklung und Erprobung einer Qualifizierung für (musik-)pädagogische Fachkräfte im Elementarbereich. Abschlussbericht im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen. Zugriff am 18.03.2015 unter http://www.uni-oldenburg.de/musik/forschung/musikpaedagogik/projekte-tagungen/vimubi/

 

Busch, V., Lehmann-Wermser, A., Nonte, S. & Schwippert, K. (2014). Verbindungen – Kontexte – Empfehlungen: Das Fazit aus dem Verbundprojekt SIGrun. In A. Lehmann-Wermser, V. Busch, K. Schwippert & S. Nonte (Hrsg.), Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule. Jedem Kind ein Instrument – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht (S. 163–178). Waxmann.

 

Lehmann-Wermser, A., Busch, V., Schwippert, K. & Nonte, S. (2014). Das Programm „Jedem Kind sein Instrument“ als Forschungsgegenstand. In A. Lehmann-Wermser, V. Busch, K. Schwippert & S. Nonte (Hrsg.), Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule. Jedem Kind ein Instrument – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht (S. 9–16). Waxmann.

 

Nonte, S., Lehmann-Wermser, A., Schwippert, K. & Stubbe, T. C. (2014). Auswirkungen von Schulprofilierungsmaßnahmen auf Schülerebene – Re-Analysen unter besonderer Berücksichtigung der Wahrung von Chancengerechtigkeit. In K. Drossel, R. Strietholt & W. Bos (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen (S. 87–107). Waxmann.

 

Nonte, S. & Schwippert, K. (2014). Transfereffekte von Instrumentalunterricht. Der Einfluss des Instrumentalunterrichts auf die soziale und motivationale Entwicklung von Schülerinnen und Schülern im schulischen Kontext. In A. Lehmann-Wermser, V. Busch, K. Schwippert & S. Nonte (Hrsg.), Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule. Jedem Kind ein Instrument – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht (S. 31–62). Waxmann.

 

Schwippert, K., Busch, V., Lehmann-Wermser, A. & Nonte, S. (2014). Das Verbundprojekt Projekt SIGrun im Überblick. In A. Lehmann-Wermser, V. Busch, K. Schwippert & S. Nonte (Hrsg.), Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule. Jedem Kind ein Instrument – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht (S. 17–30). Waxmann.

 

Nonte, S. & Schwippert, K. (2013a). Hintergründe, Fragestellungen und Methoden. Teilprojekt Transfer. In Koordinierungsstelle des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu Jedem Kind ein Instrument (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung zu Jedem Kind ein Instrument. Ergebnisse des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu den Aspekten Kooperation, Teilhabe und Teilnahme, Wirkung und Unterrichtsqualität (S. 28).

 

Nonte, S. & Schwippert, K. (2013b). Wirkungen von JeKi auf Grundschülerinnen und Grundschüler. Entwicklung des musikalischen Selbstkonzepts und des Lernklimas. In Koordinierungsstelle des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu Jedem Kind ein Instrument (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung zu Jedem Kind ein Instrument. Ergebnisse des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu den Aspekten Kooperation, Teilhabe und Teilnahme, Wirkung und Unterrichtsqualität (S. 49–52).

 

Nonte, S. (2013a). Ein anderer Blick auf Schulen. In A. Lehmann-Wermser (Hrsg.), Hammer, Geige, Bühne. Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen (S. 47–48). Schneider Verlag Hohengehren.

 

Nonte, S. (2013b). Kooperationen. In A. Lehmann-Wermser (Hrsg.), Hammer, Geige, Bühne. Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen (S. 48–53). Schneider Verlag Hohengehren.

 

Nonte, S. (2013c). Profilbildung. In A. Lehmann-Wermser (Hrsg.), Hammer, Geige, Bühne. Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen (S. 57–60). Schneider Verlag Hohengehren.

 

Konsortium des JeKi-Forschungsschwerpunkts (2010). Der BMBF-Forschungsschwerpunkt zu 'Jedem Kind ein Instrument' in Nordrhein-Westfalen und Hamburg. In N. Knolle (Hrsg.), Evaluationsforschung in der Musikpädagogik (Musikpädagogische Forschung, Bd. 31) (S. 275–304). Die Blaue Eule.

 

Lehmann-Wermser, A., Naacke, S. & Nonte, S. (2010). MUKUS - Die Studie im Design. In A. Lehmann-Wermser, S. Naacke, S. Nonte & B. Ritter (Hrsg.), Musisch-kulturelle Bildung an Ganztagsschulen. Empirische Befunde, Chancen und Perspektiven (S. 27–52). Juventa.

 

Nonte, S. & Naacke, S. (2010). MUKUS - Die Ergebnisse. In A. Lehmann-Wermser, S. Naacke, S. Nonte & B. Ritter (Hrsg.), Musisch-kulturelle Bildung an Ganztagsschulen. Empirische Befunde, Chancen und Perspektiven (S. 53–210). Juventa.